20.05.2019

Bundesjugendspiele

Am Freitag, den 10. Mai 2019 haben 293 Kinder der Bernhardschule am Sportfest teilgenommen. Nur 14 Kinder konnten krankheitsbedingt nicht mitmachen und nur 2 Kinder haben nicht an allen Stationen geturnt.
Somit können 291 Urkunden vergeben werden.
Die Bedingungen waren nicht optimal:

 Zum einen mussten wir wegen der Baumaßnahmen an der Schule auf den Rheindorfer Sportplatz und den Spielbereich vom Haus Müllestumpe ausweichen. (Hier nochmals herzlichen Dank an das Hotel/ Restaurant Müllestumpe, dass wir auf ihrem Gelände die beiden Disziplinen `Wurf und Sprung` durchführen durften.) Durch den außerschulischen Durchführungsort war es uns aber leider nicht, möglich optimal zu trainieren. Die Übung in der Turnhalle auf die Aufgabe zu übertragen, fiel allen Teilnehmer schwer.
 
 Das zweite, was unser Sportfest und die Leistungen der Kinder erschwerte, war das Wetter. Nach trockenem Beginn, nieselte es immer wieder und Anläufe und Laufdisziplinen wurden erschwert. 
                                              
 
Zusammenfassend gilt aber:
Alle Kinder kämpften unter den gleichen Bedingungen und wir glauben sagen zu können: Sie hatten viel Spaß!
Es konnten 291 Kinder eine Urkunde erreichen. Besonders zu erwähnen sind 5 Ehrenurkunden und 62 Siegerurkunden.